Archiv
28.05.2011, 00:00 Uhr
Klausurtagung des Ortvorstandes der CDU Heisingen
 Der Ortsvorstand der CDU Heisingen hat sich am Samstag, den 28.05.11, das erste Mal nach der Vorstandsneuwahl, zu einer Klausurtagung im Landhaus Siebe in Hattingen getroffen und sich mit den zentralen Aufgaben und Herausforderungen der nächsten Zeit befasst. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Attraktivitätssteigerung des Baldeneysees, Mountainbiking in den Heisinger Wäldern, der Neujahresempfang und das Heisinger Wottelfest. Zudem stimmte sich der Vorstand über Organisatorisches und kommende Termine dieses Jahres ab.
 
Um die Attraktivitätssteigerung des Baldeneysees voranzutreiben, soll demnächst eine Bürgerversammlung während einer gemütlichen Schiffsfahrt mit der „Weißen Flotte“ auf dem See stattfinden. Dabei sollen die Bürger ihre Ideen mit einbringen und sich bei einer regen Debatte dazu äußern können, wo sie noch Verbesserungsbedarf bezüglich des Sees sehen. Die Themen Erholung, Sport und Kultur sollen dabei zunächst im Vordergrund stehen. Eine legale Waldstrecke für Mountainbiker, die mit dem Fahrradweg am See verbunden werden könnte, ist bereits geplant. Weitere Infos zur Bürgerversammlung auf dem See werden folgen.
 
Die CDU Heisingen begrüßt Sie auch weiterhin jeden ersten Dienstag im Monat ab 20 Uhr zu einem offenen Stammtisch in der Gaststätte „Zur alten Schmette“.  Des Weiteren wird voraussichtlich im Juli oder August 2011 eine offene Vorstandssitzung stattfinden, zu der alle Interessenten herzlich eingeladen sind! Alle aktuellen Termine finden Sie auf der Homepage.